... damit ein Fest gelingen kann ...

Festgottesdienst in St. Anna, Foto: S. Wiltsche

Beim sich anschließenden Stehempfang, Foto: S. Wiltsche

Am Sonntag, den 8. Juli 2018 haben wir unseren neuen Pfarrer Edgar Briemle in der Seelsorgeeinheit „Tor zum Allgäu“ willkommen geheißen.
Mit der feierlichen Investitur durch Dekan E. Schmid, dem Verlesen des bischöflichen Ernennungsschreibens, dem Investiturversprechen und dem großen Glaubensbekenntnis ist die Zeit der Vakanz in unseren Gemeinden zu Ende gegangen.  

Vielen Menschen gebührt ein herzlicher Dank für das Gelingen des Festtages:

- unseren 2. Vorsitzenden der KGR’s für die Vorbereitung in Koordination mit den Kirchengemeinderäten

- beiden Chorleitern I. Kempter und M. Heilig für das Einstudieren der Lieder und das Leiten des Projektchores mit 70 SängerInnen aus den Kirchenchören der Seelsorgeeinheit

- allen, die uns mit ihrem wunderbaren Chorgesang beschenkt haben, sowie für die Musik von Herrn Heilig an der Orgel

- den Konzelebranten und den insgesamt 20 Ministranten aus allen drei Gemeinden der Seelsorgeeinheit (ihr seid spitze!)

- der Mesnerin Fr. Baur und den Blumenfrauen für die Gestaltung der Kirche, sowie den Mesnern von Waldburg und Hannober für die Unterstützung ihrer Ministranten

- den Musikkapellen Waldburg/Hannober und Vogt, der Bürgerwehr, dem Spielmannszug, den Blutreitern, der Feuerwehr, den örtlichen Vereinen, sowie den Fahnenabordnungen für die Begleitung des Pfarrers

- den vielen HelferInnen beim Stehempfang in der Vorbereitung, den ganzen Nachmittag über, beim Abbau und beim Aufräumen

- der Bereitschaft des DRK für ihren Einsatz

- den Rednern, die Herrn Pfarrer Briemle im Namen aller willkommen geheißen haben

- und natürlich allen Gästen und Gemeindemitgliedern, die den Gottesdienst und den Stehempfang in ein frohes, buntes Fest für unsere Seelsorgeeinheit verwandelt haben.

Ihnen, Herr Pfarrer Briemle, ein herzlicher Dank für Ihre stärkenden Worte in der Festpredigt aus der bestimmt vielen Zuhörern das Bild von den beiden Wasserschüsseln im Gedächtnis bleibt, mit dem man sich an die blühenden Blumen erinnert, die dank der Schüssel mit dem „Makel“ zum Erblühen kommen.

Wir freuen uns auf das Zusammentun mit Ihnen!

B. Wiltsche, GR

Schulschluss-Gottesdienste

Nach einem erlebnis- und arbeitsreichen, guten Schuljahr sagen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern "DANKE" und starten froh in die Sommerferien.

In Waldburg beginnen wir mit einem ökumenischen Schulgottesdienst um 8.00 Uhr in der Turnhalle den letzten Schultag.

In Vogt beenden wir um 10.30 Uhr den letzten Schultag mit einem ökumenischen Schulgottesdienst in der Christuskirche.

Es freuen sich auf Euch, Eure Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

die KollegInnen der Fachschaft evangelische und katholische Religion.

Erstkommuniontermine 2019

Die Erstkommunionfeiern des Schuljahres 2018/ 19 finden statt:

am weißen Sonntag, den 28. April 2019 in St. Magnus, Waldburg und

am Sonntag, den 5. Mai 2019 in St. Anna, Vogt.

Nähere Informationen erfolgen im Herbst 2018.

B. Wiltsche, GR

Gottesdienstbesucher mit Hörgeräten

  • exit_to_app Info

    Im Zuge der Verbesserung unserer Mikrofananlage in der Kirche haben wir auch eine Induktionsschleife für Hörgeräte eingebaut. Gottesdienstbesucher mit Hörgeräten können den Gottesdienst direkt auf ihr Hörgerät empfangen, wenn sie dieses auf „Induktion“ oder „Tonband“ schalten. Bei manchen Hörgeräten spielt sich die Schleife auch von selber ein. An sich ist diese Induktionsschleife an allen Kirchenbänken aktiv, allerdings in manchen Bänken besser und in anderen weniger. Man muss da ein bisschen suchen, wo man wirklich gut empfängt. Wir hoffen durch die neuen Tonstrahler und Mikrofone das Hören in unserer Kirche zu erleichtern.