Der Pubertäts-Workshop für Jungs und Mädels kommt wieder ins Gemeindehaus

Die katholische & evangelische Kirchengemeinde laden zusammen mit der Schulsozialarbeiterin der Gemeinschaftsschule Waldburg- Vogt ein:

MFM-Workshop für Jungs
„Ein positiver Start ins Leben als Mann“

Samstag, 13. Juli 2019, 9 bis 15 Uhr

Evang. Gemeindehaus, Finkenweg 10, Vogt

mit Referent Ernst Nagiller

Wir bieten für Jungen im Alter von 10 bis 12 Jahren einen Workshop an zu der Frage: Was passiert in der Pubertät in Deinem Körper?
Für Mädchen und Jungen ist es eine der entscheidenden Entwicklungsaufgaben, sich als werdende Frau und als werdender Mann zu bejahen. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat dabei großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Lebensgefühl. Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist Grundvoraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheit, Fruchtbarkeit und Sexualität und damit Grundlage jeglicher Prävention, denn Nur was ich schätze, kann ich schützen!“

Durch die bildhafte und wertschätzende Sprache und die anschauliche Vorgehensweise erfahren die Jungen spielerisch jede Menge Neuigkeiten über sich und die Geheimsprache ihres Körpers: Agenten auf dem Weg.

Dem Workshop voraus geht ein informativer Elternabend.
Denn trotz Biologieunterricht und jeder Menge neuer Medien bleiben die Eltern die Ansprechpartner Nr. 1 beim Thema Pubertät. An diesem Abend werden Sie als Eltern in verständlicher Sprache und auf unkonventionelle Art mit dem faszinierenden Geschehen im Körper der Frau und des Mannes vertraut gemacht. Des Weiteren werden sie gestärkt und ermutigt, Ihren Kindern einen positiven Zugang zu ihrem Körper zu ermöglichen.

vgl. www.mfm-projekt.de,

Die katholische & evangelische Kirchengemeinde Vogt laden zusammen mit der Schulsozialarbeiterin der Gemeinschaftsschule Waldburg- Vogt ein:

MFM-Workshop für Mädchen
„Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“

Samstag, 13. Juli 2019, 9 bis 15 Uhr

Evang. Gemeindehaus, Finkenweg 10, Vogt

mit Referentin Anja Hänsler

Wir bieten für Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren einen Workshop an zu der Frage: Was passiert in der Pubertät in Deinem Körper?
Für Mädchen und Jungen ist es eine der entscheidenden Entwicklungsaufgaben, sich als werdende Frau und als werdender Mann zu bejahen. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat dabei großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Lebensgefühl. Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist Grundvoraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesundheit, Fruchtbarkeit und Sexualität und damit Grundlage jeglicher Prävention, denn Nur was ich schätze, kann ich schützen!“

Durch die bildhafte und wertschätzende Sprache und die anschauliche Vorgehensweise erfahren die Mädchen spielerisch jede Menge Neuigkeiten über sich und die Geheimsprache ihres Körpers.

Dem Workshop voraus geht ein informativer Elternabend.
Denn trotz Biologieunterricht und jeder Menge neuer Medien bleiben die Eltern die Ansprechpartner Nr. 1 beim Thema Pubertät. An diesem Abend werden Sie als Eltern in verständlicher Sprache und auf unkonventionelle Art mit dem faszinierenden Geschehen im Körper der Frau und des Mannes vertraut gemacht. Des Weiteren werden sie gestärkt und ermutigt, Ihren Kindern einen positiven Zugang zu ihrem Körper zu ermöglichen.

vgl. www.mfm-projekt.de

zur Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie hier.