Herzliche Einladung für 2018

Herzliche Einladung zur Ökumenischen Bibelwoche zum Hohelied! 

Es geht um die Liebe.

Eine besondere Bibelwoche erwartet Sie mit Texten aus dem Hohelied. Ein Buch, das sonst nicht im Fokus gottesdienstlicher Lesungen, von Bibelabenden oder als biblischer Text in Gruppen, Kreisen, Mitarbeiterteams oder Hauskreisen steht.

Es wird persönlich, sehr persönlich sogar – eine wunderbare Chance, so mit Gott, mit sich selbst und mit anderen ins Gespräch zu kommen über ein Thema, das einerseits uns alle betrifft, über das wir aber dann doch nicht so gerne reden, wenn es uns angeht. Und schon gar nicht in der Kirche. Im Hohelied begegnen sich die zwei Welten der Liebe: die menschliche und die göttliche. In dieser Begegnung göttlicher Liebe mit den menschlichen Erfahrungen von Liebe weitet sich unser Bild von Liebe. Diese Liebe Gottes, die in den Menschen wirkt, beschreibt Paulus im Hohelied der Liebe und schließt: „Die Liebe ist das Größte“. 

Diese Bibelwoche wagt es, sich den Texten des Hoheliedes und 1. Korinther 13 mit ihren besonderen Herausforderungen zu nähern. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zeit!

Entdecken Sie mit uns gemeinsam den Schatz der Bibel!

Beteiligt daran sind die evangelischen Kirchengemeinden Vogt und Atzenweiler und die katholischen Kirchengemeinden Waldburg, Hannober und Vogt. Herzliche Einladung! 


Weitere Informationen zur Ökumenischen Bibelwoche finden Sie bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK).

Nachlese

Die Predigt vom Ökum. Gottesdienst zum Abschluss der Bibelwoche 2015, Predigt zu Galater 5,1 (pdf).

Zum Nachlesen aus dem Ökum. Gottesdienst zum Abschluss der Bibelwoche 2011, Predigt zu Epheser 4 und Fürbittengebet (pdf, 78 KB).

Sehen lernen ...

Ökumenisches Bibelgespräch

Das Bibelgespräch ist ein offenes Angebot der katholischen und evangelischen Kirche.
Seit 1998 kommt der Gesprächskreis regelmäßig zusammen.
Er will eine Hilfe sein, Texte aus der Bibel besser zu verstehen und daraus Einsichten für das persönliche Leben zu gewinnen.
Verschiedene Methoden können Zugänge zur Heiligen Schrift eröffnen, darum haben Information, gegenseitiger Austausch im Gespräch und meditative Elemente hier ihren Platz. Umrahmt wird unser Abend von Liedern und Gebeten.

Sie sind jederzeit herzlich willkommen!

Kontakt:

 

Dieter Maier und Kurt Müller

Themen und Termine erfragen Sie direkt bei D. Maier, Fon 07529 7746