Von Freitag, den 17.3. auf Samstag, den 18.3.2017 fand das Klausurwochenende für alle Kirchengemeinderäte, für das Prozessteam und die hauptamtlichen Mitarbeiter im Bildungshaus Regina Pacis, Leutkirch statt. 

Vorbereitet wurde das Wochenende mit seinen Inhalten von zwei Moderatorinnen und dem Pastoralteam, sowie vom Prozessteam. Wichtige Grundlage für die gemeinsame Arbeit sollte am Freitagabend eine Einheit zum besseren Kennenlernen sein. Außerdem wurden noch offene Fragen zum Prozess "Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten" angesprochen und geklärt, damit alle auf dem gleichen Stand waren. 

Am Samstag haben wir zunächst unseren Blick auf das Fundament gerichtet, das uns und unsere Arbeit trägt: Jesus Christus und die Heilige Schrift. Anhand der vier Haltungen: VERTRAUEN - ERWARTEN - WERTSCHÄTZEN - LASSEN und vier ausgewählten Schriftstellen gingen wir auf diese Grundlage unseres Lebens und Tuns in der Kirchengemeinde ein. 

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen unserer Gemeindeumfrage aus dem vergangenen Sommer/Herbst. In vier Gruppen wurde zu den Überschriften gearbeitet:

GEMEINSCHAFT STIFTEN

EINLADEND SEIN

GOTTESDIENSTE

FAMILIENARBEIT STÄRKEN

Aus der Gruppenarbeit zogen die Teilnehmer drei Punkte heraus, an denen wir in der nächsten Zeit ganz konkret in den Räten, im Prozess- und Pastoralteam arbeiten werden: 

1 Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung in der Seelsorgeeinheit

2 Bereich Vorbereitung der Vakanz und Gemeindestruktur

3 Bereich Gemeindefeste

Außerdem wurde klar, dass wir in Zukunft Familien noch stärker in den Blick nehmen wollen und den Menschen Hilfestellung zum Leben aus dem Glauben geben möchten. 

Rundum gut versorgt in dem schönen Bildungshaus haben wir die Atmosphäre dieser Tagung genossen, gute Anfangsarbeit geleistet und freuen uns schon auf die weitere Zusammenarbeit und Umsetzung der Ideen. 

Für das Prozess- und Pastoralteam

B. Wiltsche, GR