Aus der Evangelischen Kirchengemeinde

Aus den aktuellen Mitteilungsblättern

Evangelische Kirchengemeinde Vogt
Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. (1. Petr 5,5)


Sonntag, 27. August – 11. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr    Gottesdienst in der Christuskirche mit Pfarrer Bürkle, Abendmahl


Sonntag, 3. September   - 12. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr    Gottesdienst in Atzenweiler mit Pfarrer Bürkle


Samstag, 9. September
14.30 Uhr    Trauung Ehepaar Setke in der Christuskirche


Vorankündigung:
Sonntag, 10. September – 13. Sonntag nach Trinitatis

09.00 Uhr     Gottesdienst in Atzenweiler
10.15 Uhr    Gottesdienst in der Christuskirche mit Vikarin Kaiser, Kinderkirche  
                    Herzliche Einladung an alle Kinder ab 3 Jahren zur Kinderkirche!
                    Das Kinderkirche-Team freut sich auf Euch.
      
                    Im Anschluss an den Gottesdienst ist Ständerling. Hier ist der Ort, wo man        
                    gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee miteinander reden kann. Wir laden Sie 
                    herzlich ein. Nutzen Sie diesen Ort der Begegnung in unserer Kirchengemeinde
     


Evangelisches Pfarrbüro Vogt, Pfarrer Ralf Brennecke, Fon 07529/1782
Sprechzeit im Pfarrbüro (Fr. Jäger) Dienstag von 9.00 – 11.00 Uhr, Donnerstag von 17.00 - 18.00 Uhr, pfarramt.vogt@elkw.de. Aktuelle Informationen: www.miteinanderkirche.de









 

08.08.17

Aus der Evangelischen Kirchengemeinde Vogt

Aus dem aktuellen Mitteilungsblatt

Evangelische Kirchengemeinde Vogt
Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. (Lk 12,48)

Sonntag,13. August – 9. Sonntag nach Trinitatis
09.00 Uhr    Gottesdienst in Atzenweiler
10.15 Uhr    Gottesdienst im Pflegeheim Haus St. Antonius mit Pfarrer Brennecke.
                    Die ganze Gemeinde ist herzlich zum Mitfeiern eingeladen.
                    Treffpunkt direkt im Damooserweg 22, im Anschluss gibt es Gelegenheit für Gespräch bei                        Kaffee und Zopfbrot.

Sonntag, 20. August – 10. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr    Gottesdienst in Atzenweiler mit Pfarrer Bürkle, Abendmahl


Vorankündigung:
Sonntag, 27. August – 11. Sonntag nach Trinitatis
10.15 Uhr    Gottesdienst in der Christuskirche mit Pfarrer Bürkle, Abendmahl


500 Jahre Reformation                
Was geht mich das an?

Martin Luther, Quelle: Luther Tischreden oder Colloquia, 1566:
„Gott will, dass die Gottlosen und Heuchler durchs Gesetz gedämpft,
gedrückt und beschwert werden, auf dass sie, gedemütigt, erkennen
und sehen, dass sie genug zu tun haben. Das Evangelium aber ist eine
Lehre, die gehöret allein für die armen und betrübten und geängstigten
Gewissen.“

Luther selbst ist das Beispiel für ein reiches, unbetrübtes und furchtloses Gewissen. Das Evangelium richtet diejenigen auf, die ihr armes, betrübtes und geängstigtes
Gewissen hinter ihrer selbstgebauten seelischen Schutzmauer erkennen.
                                                                                   Jörg Kohlhage, Kirchengemeinderat aus Bodnegg


Bericht aus der öffentlichen KGR Sitzung des KGR Vogt am 26.7.2017
Direkt vor den Sommerferien hatte der ev. Kirchengemeinderat seine Sitzung am Mi 26.7.2017.
Es wurde Rückblick auf das Gemeindefest gehalten und festgestellt, dass ein so schönes Fest nur gelingen kann, wenn im Hintergrund viele Menschen mithelfen. Dies war auch dieses Mal so und dafür dankt der Kirchengemeinderat allen Helfern und allen, die Kuchen oder Salat mitgebracht haben sehr herzlich. Ein Besonderes Dankeschön wurde an Frau Schöneberg und Frau Schäble ausgesprochen, unter deren Leitung alle Helfer mitarbeiteten. Bei schönstem Wetter gab es ein vielfältiges Programm in harmonischer Atmosphäre.
Der Jugend -AK bot eine Fahrt zur Aufführung von Carmen auf der Seebühne in Bregenz an. Alle 26 Teilnehmer waren begeistert.
Bei der Bauschau 2017 im Pfarrhaus wurde die feuchte Außen-Nord-Wand angesprochen, die behandelt werden muss. Unser Bauausschuss wird hier die notwendigen Sanierungsmassnahmen angehen, auch wenn jetzt der große Umbau des Gemeindehauses in unserem Fokus ganz vorne steht und konkret losgehen wird. Der OKR hat hierfür jetzt grünes Licht gegeben. Architektin S.Detzel erläuterte in unserer Sitzung nochmals im einzelnen und direkt vor Ort die konkrete Baubeschreibung, wie sie von Architekt A. Ludwig erarbeitet wurde. Es konnten nochmals einzelne Details besprochen und Fragen geklärt werden.
Die KGRs werden am Sa  5.Aug. die notwendigen Räumungen im Gemeindehaus vornehmen, so dass dann der Umbau starten wird. Der große Saal wird auch während der Umbauzeit allermeistens eingeschränkt zur Verfügung stehen.
Noch weitere Punkte standen auf der Tagesordnung:  Unsere Mitarbeiter bei den Konficamps werden zukünftig für ihre Mithilfe voll bezuschusst, was konkret bedeutet, dass sie nicht auch noch etwas für ihr Engagement bezahlen müssen.
Der Vogter Beitrag wird in diesem Jahr neben der allgemeinen Gemeindearbeit für den Umbau  des Gemeindehauses erbeten werden.
Die Kassenprüfung, die pflichtgemäss regelmässig und unangekündigt bei unserer Kirchenpflegerin B. Ludwig stattfindet, war wieder absolut tadellos. Dafür wurde ihr besonders gedankt.
Nach dieser wieder vollen und intensiven Sitzung lies es der Kirchengemeinderat noch gemütlich bei unserer KGR E. Lieb ausklingen. Manche haben Sommerferien, andere sind jetzt, wenn der Gemeindehausumbau losgeht, besonders gefordert.
Und in der ersten Schulwoche im September wird dann auch schon wieder unsere nächste Sitzung sein.
Helmut Mielke


Neues zum Umbau Gemeindehaus
Viele Mitglieder des Kirchengemeinderates haben am Samstag das Gemeindehaus für den Umbau hergerichtet: Garderoben wurden entfernt, Sperrmüll bereit gelegt und vor allem, das viele Brauchbare wurde ordentlich verstaut. Jetzt kann es ab dem 7. August mit dem Umbau des Gemeindehauses losgehen.
Im Schaukasten vor dem Gemeindehaus hängen Pläne, die zeigen was wir tun möchten. Beim Bauzeitenplan ist auch eine Telefonnummer des Architekten, falls es zu Lärmbelästigungen kommen sollte.
Weitere Informationen werden immer wieder folgen.

Evangelisches Pfarrbüro Vogt, Pfarrer Ralf Brennecke, Fon 07529/1782
Sprechzeit im Pfarrbüro (Fr. Jäger) Dienstag von 9.00 – 11.00 Uhr, Donnerstag von 17.00 - 18.00 Uhr, pfarramt.vogt@elkw.de. Aktuelle Informationen: www.miteinanderkirche.de