Kirche mit Kindern

Kinder gehören zur Kirche

Jeden zweiten Sonntag ist Kinderkirche.

Wir beginnen mit den Erwachsenen um 10.15 Uhr in der Christuskirche den Gottesdienst. Dann wird unsere Kerze angezündet und wir gehen gemeinsam in das evangelische Gemeindehaus (Finkenweg 10). Dort singen, spielen und basteln wir, hören eine Geschichte (manchmal wird die auch im Erzählzelt erlebbar) und beten. Immer wieder gibt es auch eine kleine Stärkung.

 

Zur Kinderkirche sind alle Kinder ab 3 Jahren ganz herzlich willkommen.

Das Kinderkircheteam freut sich auf Euch: Julia Rogg, Elena Kehm und Clarissa Eisele (Telefon: 634741)

 

 

PS: Die aktuellen Termine gibt es immer auf der Monatsübersicht zu sehen.

Kidist - ein Patenkind aus Äthiopien

Ein Patenkind in der Kinderkirche: Kidist Ketema Kidanewold

Das Mädchen Kidist aus Seladingay (Äthiopien) ist am 30. Oktober 2002 geboren und geht gerade in die erste Klasse der Grundschule. Sie mag gerne science (Wissenschaften) und möchte einmal Lehrerin werden. Kidists‘ Eltern sind beide Tagelöhner und verdienen zusammen ca. 15 EUR im Monat.

Die Kindernothilfe hat zusammen mit einer örtlichen Organisation (EOC) ein gemeinwesenorientiertes Projekt im Regionalstaat Amhara gebildet, das „extrem arme Kinder beim Schulbesuch, bei der medizinischen Versorgung, der Ernährungssicherung und bei der psychosozialen Entwicklung unterstützen soll.“

 

Durch die Patenschaft möchten wir nicht nur Kidist und ihrer Familie helfen, sondern immer wieder auch das Thema Eine Welt in den Blickpunkt der Kinderkirche stellen.

Die Kinder erfahren etwas darüber, wie Kidist und ihre Familie in Äthiopien leben und wir schreiben Briefe, in denen wir von uns berichten und unsere Fragen an Kidist loswerden können. Dabei können Bilder gemalt und kleine Dinge gebastelt werden.

 

Weitere Informationen zur Kindernothilfe...